Holzhausbau

[typography font=“Cantarell“ size=“22″ size_format=“px“ color=“#f5edf5″]Übersicht unseres Angebots im Bereich Holzhausbau / Holzrahmenbau [/typography]

Holzhaus aufstellen
Wir stellen Ihr Holzhaus!

Wir bauen für Sie unter anderem:

[unordered_list style=“bullet“]

  • Ein- und Mehrfamilienwohnhäuser in Holzbauweise
  • Objektbauten wie Büros oder Kindergärten in Holzbauweise
  • Aufstockungen oder Nachverdichtung in Holzbauweise
  • Erweiterungen und Anbauten an bestehende Wohngebäude
  • Gauben und Erker in Fertigteilbauweise

[/unordered_list]

[typography font=“Cantarell“ size=“22″ size_format=“px“ color=“#fcf4fc“]Wohnen in Holz – Bewährt seit Tausenden von Jahren [/typography]

Holz - Der starke Werkstoff
Holz – Grundmaterial für den Holzbau

Der Bau von Gebäuden in Holzbauweise dürfte neben der Nutzung steinzeitlicher Höhlen die älteste Art des Bauens sein. Holz ist seit jeher ein fast überall in großer Menge verfügbarer Rohstoff. Holz kann als Brenn- und Baustoff verwendet werden. Es ist vergleichsweise leicht zu bearbeiten und hat ein relativ geringes Gewicht. Speziell in Ländern in denen Forst und große Kälte während der Wintermonate vorherrscht wurden die Holzbauten präferiert. In Ländern großer Hitze wurden die Gebäude mit zunehmenden technischen Möglichkeiten aus Stein errichtet. Dies ist nicht ausschließlich auf Verfügbarkeits- und Dauerhaftigkeitsgründe zurückzuführen, sondern auf die physikalischen Eigenschaften der einzelnen Baustoffe.

Schwere Baustoffe haben in warmen Klimagebieten den Vorteil Wärme zu speichern und über Nacht wieder abzugeben. In den mitteleuropäischen Breiten ist dies allerdings eher von untergeordneter Bedeutung. Im mitteleuropäischen Raum haben sich Behausungen aus Holz lange Zeit als einzige Möglichkeit gehalten. Erst mit den gestiegenen Bearbeitungsmöglichkeiten und Dauerhaftigkeitsgedanken wurde das Holzgebäude teilweise verdrängt.

Holzhaus auf dem Land
Holzhäuser gibt es in verschiedensten Ausprägungen

Erstaunlich ist, dass sich in vielen Teilen der Welt unabhängig voneinander ähnliche Bauweisen und Bearbeitungstechniken entwickelt haben. Die Verbindung der Holzelemente untereinander im asiatischen Raum gleicht denen der europäischen.
Im konventionellen Einfamilienhausbau und speziell im Fertighausbau ist der Werkstoff Holz auch heute noch unersetzbar. Leichte und hoch wärmegedämmte Gebäude werden fast ausschließlich in Holzrahmenbauweise errichtet. In nordischen und kalten Ländern überwiegt der Anteil der Gebäude in Holzbauweise. Auch in Deutschland, steigt deren Anteil stark an. Häufig spielen der Klimaschutz und die damit verbundenen Energieeinsparungen eine große Rolle für den Vormarsch der Holzgebäude. Nicht außer acht zu lassen sind die Gewichtsvorteile des Holzrahmenbaus bei der Nachverdichtung urbaner Ballungsräume was durch uns in Anbauten und Aufstockungen in Holzbauweise verwirklicht wird. Die Vorgehensweise ist analog zu der im Bereich der klassischen Zimmerei. Wobei auch hier bereits im Vorfeld die Entwurfs- und Eingabeplanung durch uns verwirklicht wird. Es werden Varianten miteinander verglichen und die optimale Lösung für den Kunden gesucht. Lassen Sie sich von uns beraten und fordern Sie unter 09608/583 Ihr individuelles Angebot an – denn gerade beim Holzhausbau gilt: auf die Details kommt es an!

Detail Holzhaus
Auf die Details kommt es an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter the text from the image below